FDP-Fraktion: Kleine Anfrage zur Nachfolge für 9-Euro- Ticket

Vorbemerkung

Das 9-Euro-Ticket war ein großer Erfolg und gab es drei Monate lang bis Ende August. Die Ampel-Koalition im Bund hat sich im Rahmen des dritten Entlastungspakets auf einen Nachfolger verständigt. Das bundesweit gültige Nahverkehrsticket soll es für einen Preis von 49 bis 69 Euro pro Monat ab Januar 2023 geben.

Berlin bekommt nun eine Überbrückungslösung für den Nahverkehr. Das 29-Euro-Ticket soll von Anfang Oktober bis Ende Dezember nur innerhalb der Stadt gelten.

Dies vorausgeschickt frage ich den Magistrat:

  1. Soll es in Darmstadt eine Überbrückungslösung von Oktober bis Dezember 2022 geben bis das bundesweite Ticket gibt?
  2. Wenn ja, welchen Planungs- und Sachstand haben die Überlegungen?